Termine und Preise

Die Touren sind sorgfältig nach den maledivischen Jahreszeiten gewählt, die sich auf die beiden Hauptwindrichtungen Südwest Monsun (ca. Mai-November) und Nordost Monsun (ca.Dezember-April) aufteilen. Davon abhängig sind die Strömungen und damit die Wahl der Tauchplätze und der Tour.

Am meisten Niederschlag gibt es zu den Monsunwechseln, eine Regenzeit wie am asiatischen Kontinent gibt es aber nicht. Der als Regenzeit verschrieene Sommer existiert so nicht. Der August ist genauso gut oder schlecht wie etwa Januar, April oder November. Wettergarantie gibt es in den Monaten Februar und März, sie sind deshalb die Hauptsaison auf den Malediven.
Über die Tour entscheidet immer die aktuelle Situaton von Wetter und Strömungen, es kann deshalb zu Änderungen kommen.
Generell bevorzugen wir im Nordostmonsun (unser Winter) den Süden, im Westmonsun (unser Sommer) den Norden bis Baa und Lhaviyani Atoll.

Fahrten in den tiefen Süden (Huvadu Atoll, Fuamulak, Addu Atoll) veranstalten wir nur zur ruhigsten Zeit Februar-Mitte April, weil große Strecken freien Ozeans überbrückt werden müssen. Am Anfang steht eine Überführungstour Male – Addu Atoll und beendet wird die Tour „Äusserster Süden“ mit der Fahrt Addu – Male. Dazwischen pendeln wir zwischen Gan (Addu Atoll) – und Kooddo (Huvadu Atoll). Diese Pendelstrecken sind 7 tägig oder 14tägig buchbar. Bei 14tägigen Buchungen übernehmen wir die Inlandsflüge.

Die Preise sind in Euro für den gesamten Reiszeitraum.

Auf alle Termine 10% Frühbucher Rabatt bis 6 Monate vor Fahrtentermin

Infos und Buchung:
office@cruising-maldives.com

Im Preis eingeschlossen:

Unterkunft in einer Doppelkabine
Fenster zum Öffnen und/oder regulierbare Klimaanlage
3 Mahlzeiten täglich in Buffet-Form
Transfer Flughafen-Boot-Flughafen
GST Regierungssteuer
Green tax
Trinkwasser
Attraktive Wasserflasche zum Behalten
24 Stunden Kaffee und Tee frei
An Tauchtagen 3 TG (Ankunft und letzter Tauchtag je 1 TG), 16-17 TG pro Woche
Beach BBQ wenn das Wetter erlaubt
Insel Ausflug
Male Exkursion am letzten Tauchtag
Kein Massentauchen. 16 Taucher maximal (Vollcharter ausgenommen)